Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl

Donnerstag, 26.11.2020, 19.30 Uhr
Große Bühne

Blackout


Schauspiel nach dem Roman von Marc Elsberg
Ein Gastspiel des Westfälischen Landestheaters

Was tun Sie, wenn der Ausfall kommt?

Durch einen Terroranschlag auf das europäische Stromnetz wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die dazu führt, dass das gesellschaftliche Leben innerhalb kürzester Zeit zusammenbricht: Zuerst wird es dunkel. Die Lichter gehen überall aus, in Läden, in Wohnungen, in öffentlichen Einrichtungen. Ampeln funktionieren nicht mehr, U-Bahnen bleiben stecken, Bahnhöfe, Flughäfen stellen den Betrieb ein. Der Verkehr kommt zum Erliegen. Fernseher bleiben stumm, Radios, Computer. Sie haben keine Möglichkeit, Informationen zu erhalten. Toiletten funktionieren nicht mehr, Heizungen fallen aus. Sehr bald werden die Lebensmittel knapp. Während die Regierungen versuchen, die Kontrolle zurück zu erlangen, breitet sich in der Bevölkerung Panik aus: Es kommt zu Plünderungen, zu Unruhen eskalieren. Der Informatiker Piero Manzano ist zunächst der einzige, der einen Hackerangriff vermutet. Doch als er es endlich schafft, zu den Behörden durchzudringen, tauchen in seinem Computer merkwürdige Mails auf, die den Verdacht auf ihn lenken und ihn zum Gejagten machen.

Blackout ist ein Thriller, wie er zeitgemäßer, vorstellbarer und auch beängstigender kaum sein kann.

→ Mit Werkeinführung 30 Minuten vor der Vorstellung

Sitzplan • Preise

Preise und Plätze: Wo möchten Sie gerne sitzen?

Bedingungen

Infos zu Karten und Rabatten finden Sie hier...

Anfahrtsplan

Bus, Bahn, Auto: So kommen Sie zum Theater....

i-Punkt Marl

Alle Infos und Tickets gibt es im i-Punkt Marl....

Mitarbeiter • Kontakt

Sie haben Fragen? So können Sie uns erreichen...