Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl

Samstag, 12.1.19, 19.30 Uhr
Große Bühne

Charleys Tante

Operette nach dem Lustspiel von Brandon Thomas mit Musik von Ernst Fischer
Ein Gastspiel der Kammeroper München


Um seinen Freunden das ersehnte Rendezvous mit ihren Angebeteten zu ermöglichen, verwandelt sich der exzentrische junge Lord Babberley in Charleys Tante. Seine Wirkung als Anstandsdame ist aber so überwältigend, dass sie alle Beteiligten in ein haarsträubendes Chaos der Leidenschaften stürzt. Nicht bloß klare Köpfe und heiße Herzen stehen auf dem Spiel, sondern plötzlich auch Babberleys Existenz...

Die Mutter aller Boule­vardkomödien ist seit ihrer Uraufführung ein Publikumsrenner und die Titelrolle ein Leckerbissen für die größten Schauspieler – und Gefühle, ganz gleich ob echte, falsche oder verwirrte, sind immer ein Fall für Musik.

Insofern lag es auf der Hand, Charleys Tante auch in eine Operette bzw. musikalisches Lustspiel zu verwandeln. Diese Lücke schließt nun die Kammeroper München und präsentiert das Werk als große Komödie mit Witz, Charme und voll herrlicher Überraschungen. Dabei ist es vor allem ist die geniale Regie des Everding-Schülers Dominik Wilgenbus, die diesen Klassiker aufblühen lässt, dass es eine reine Freude ist! Großartige Darsteller und Sänger und ein wunderbares kleines Orchester machen diesen Abend zu einem Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Sitzplan • Preise

Preise und Plätze: Wo möchten Sie gerne sitzen?

Bedingungen

Infos zu Karten und Rabatten finden Sie hier...

Anfahrtsplan

Bus, Bahn, Auto: So kommen Sie zum Theater....

i-Punkt Marl

Alle Infos und Tickets gibt es im i-Punkt Marl....

Mitarbeiter • Kontakt

Sie haben Fragen? So können Sie uns erreichen...