Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl

Donnerstag, 30.1.2020, 19.30 Uhr
Große Bühne

Eva Mattes: „liest… erzählt… singt“ – Ihr persönlichstes Programm


Lesung mit Eva Mattes und Irmgard Schleier am Klavier

Eva Mattes begeistert mit ihrem spannenden Streifzug durch 40 Jahre deutsche Theater- und Filmgeschichte.
Mit 13 ist sie die Synchronstimme von Pippi Langstrumpf. Mit 16 sorgt ihre Rolle in Fassbinders Wildwechsel für den ersten deutschen Fernsehskandal. In den 70ern spielt sie in revolutionären Theaterproduktionen u.a. am Schauspielhaus Hamburg.
Bis 2016 deckte sie als Konstanzer Tatort-Kommissarin Klara Blum Fälle auf. In den vergangenen Jahren hat sich die vielfach ausgezeichnete „Herzdame des deutschen Theaters und Films“ einen Namen mit ihren Rezitations- und Liederabenden gemacht.
In ihrer biografischen Zeitreise erzählt Eva Mattes aus ihrem Leben, von Begegnungen mit Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog, Peter Zadek, Ulrich Wildgruber und anderen Kollegen aus Film und Theater, von Ereignissen, die Künstler und Öffentlichkeit gemeinsam bewegten. Mit dabei hat sie ein paar Songs und Chansons von Marlene Dietrich, Hans Albers, Friedrich Hollaender, Kurt Weill, unterhaltsame und nachdenkliche Zwischentöne. Auf dieser ungewöhnlichen Zeitreise wird Eva Mattes von Irmgard Schleier am Klavier begleitet.

Sitzplan • Preise

Preise und Plätze: Wo möchten Sie gerne sitzen?

Bedingungen

Infos zu Karten und Rabatten finden Sie hier...

Anfahrtsplan

Bus, Bahn, Auto: So kommen Sie zum Theater....

i-Punkt Marl

Alle Infos und Tickets gibt es im i-Punkt Marl....

Mitarbeiter • Kontakt

Sie haben Fragen? So können Sie uns erreichen...